/

Mein erstes Mal in einem Hostel


Damals wollte ich zum ersten Mal auf die Tourismusmesse in Berlin im März 2014 (ITB MESSE – eine der wichtigsten Tourismusmessen in Europa) gehen und mich für ein Vorstellungsgespräch vorstellen. Was ist also besser, als die Reise zu nutzen? maximal.

Nur dass ich nur ein kleines Budget hatte, um mir ein Hotel zu zahlen, da damals für die Messe alles super teuer wurde. Ich beschloss, mit Freunden online über verschiedene Erfahrungen zu recherchieren, natürlich finden Sie alles und versuchen, Ihre eigenen Schlüsse zu ziehen, wenn Sie riskieren oder nicht. Nehmen Sie sich Rat und versuchen Sie, so vorsichtig wie möglich zu sein.

Ich habe nach Optionen mit einem guten Preis gesucht und das wird in der Nähe der Messe sein. Bis ich endlich Sleep Cheap Hostel gefunden habe, war es wirklich sehr günstig für 15 € pro Nacht oder vielleicht etwas weniger in einem Zimmer von 10, aber um mich sicherer zu fühlen, habe ich ein Zimmer mit nur Frauen gebucht.

Der erwartete Moment, hahaha, ich betrat das “Zimmer” und ich stellte fest, dass ich die einzige Frau und 9 andere Männer war, hahaha. Ich dachte an mein Inneres, “oh man, ich bekam”, während ich sie herzlich begrüßte, haha. Zumindest waren wir in zwei Räume aufgeteilt, aber alle neun waren Bauarbeiter eines Werkes, das vorübergehend dort lebte, deshalb hatten sie überall ein unglaubliches Durcheinander.

Das Zimmer hatte eher die Form einer Wohnung, in der wir eine Küche, einen Flur und ein Bad hatten, die wir unter allen teilten, man kann sich ein bisschen haha ​​vorstellen. Glücklicherweise befand sich das letzte verfügbare Bett in der Nähe der Tür, was mir im Falle einer Flucht geholfen hat … haha ​​… wenn Sie die einzige Frau mit so vielen Männern sind, die Sie nicht kennen, denken Sie nur über die Szenarien nach und wie sie sich verhalten sollen. So sehr, dass ich bis zu dieser Nacht mit einem Rasiermesser unter meinem Kopfkissen geschlafen habe. (Wenn Sie jemals in einem HOSTAL mit mir schlafen, wagen Sie es nicht, sich zu nähern, da dies zu einem Unfall führen kann: v).

Die 3 Tage vergingen und alles lief sehr gut, alle waren respektvoll und jeder war in seinem “Geschäft”, dass nichts anderes wichtig war.

Heutzutage bin ich immer noch eine Person, die gerne in Hostels lebt, weil ich mehr Leute und andere Erfahrungen kenne, als wenn ich in einem Hotel übernachtet hätte. Wenn Sie sich entscheiden, in einem zu bleiben, sind Sie eine Frau, und es ist das erste Mal, dass Sie an der Rezeption sicher sind, dass es sich in einem Raum nur für Frauen befindet, dass Sie ein Schließfach haben und ein Schloss tragen Die Dusche hat Ihre wertvollsten Dinge neben sich, jede Bewegung, die Sie realisieren.

Ich hoffe, dass dir diese Story gefallen hat;), und dass es ihnen eine kleine Anleitung gibt, falls sie sich entscheiden, Risiken einzugehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *